Herzlich Willkommen beim Tischtenniskreis LĂŒdenscheid

Sven Laufwitz gewinnt die Kreisendrangliste Herren C

Sven Laugwitz (Bierbaum, 5:0/15:5) gewinnt die Kreisendrangliste der Herren C vor Uwe Lenke (TTSG LĂŒdenscheid, 4:1/14:6) und Lokalmatador Dennis Krzeminski (Westf. Werdohl, 3:2/11:6). Auf den PlĂ€tzen 4 - 6 folgen Urban Gierse (Westf. Werdohl, 2:3/7:9) vor Julian MĂŒller (Westf. Werdohl, 1:4/4:14) und NachrĂŒcker Karl Ritzmann (Plettenberg, 0:5/4:15) der fĂŒr den verhinderten Jörn Ossenberg (StR Altena) nachgerĂŒckt ist. Die Rangliste wurde am 30.11.2021 in Werdohl ausgetragen. Hier das Gesamtergebnis. Die Ergebnisse im Einzelnen findet ihr hier.

Bildergalerie der Kreispokalendspiele 2021 in Neuenrade

Ergebnisse der Kreisdreierpokalspiele 2021

Die Kreisdreierpokalspiele und Mannschaftsmeisterschaften fanden am 26.11.2021 in Neuenrade statt. Der TuS Neuenrade erwies sich auch in diesem Jahr als perfekter Gastgeber der die GĂ€ste versorgte und die Sportmaterialien zur VerfĂŒgung stellte. Den sportlichen Teil ĂŒbernahm der Kreisvorstand, der trotz der Pandemie die Spiele reibungslos abwickeln konnte. Der zeitliche Rahmen wurde ein wenig dadurch strapaziert, dass vier der sechs Spiele mit 4:3 endeten. Lediglich die Spiele der Mannschaftsmeisterschaften hatten einen klaren Sieger. Hier die Ergebnisse:

Pokal Jungen 11: TuS Meinerzhagen - TuS Bierbaum 4:3

MM Jungen 13: TuS Neuenrade - TuS Bierbaum 4:3

MM Jungen 15: TTC Altena - StR Altena 6:0

Pokal Jungen 18: TTC Altena - TuS Bierbaum 1:4

Pokal Herren bis KL: TuS Bierbaum II - TSG Valbert 3:4

Pokal Herren bis VL: TuS Halver - TTSG LĂŒdenscheid 4:3

In dieser Form wurden die Pokalspiele und Mannschaftsmeisterschaften letztmalig ausgetragen. Vermutlich finden - im letzten Jahr der SelbststĂ€ndigkeit - nur noch die weiterfĂŒhrenden Pokalspiele Herren bis Kreisliga und die Mannschaftsmeisterschaften Jungen 13 und Jungen 15 statt, die dann aber dezentral ausgetragen werden.

Hier geht es zur Bildergalerie der Pokalendspiele 2021.

Kreisendrangliste Senioren 50 / 60

Die Kreisendrangliste der Senioren 50/60 findet am Montag, 06.12.2021, 19.00 Uhr, im Spiellokal 1 der TTSG LĂŒdenscheid statt. Hier die Teilnehmer.

Richtigstellung / Erweiterung Coronaschutzmaßnahmen

Erweiterung der G2-Regelung durch max. 48 Stunden alten PCR-Test fĂŒr den Amateursport deren Verband Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund ist.

Da der DTTB diese Voraussetzungen erfĂŒllt, dĂŒrfen deren Sportler am Wettkampf- und Trainingsspielbetrieb teilnehmen, wenn diese einen maximal 48 Stunden alten negativen PCR-Test vorweisen können. Ein Antigen-Schnelltest ist nicht gĂŒltig!

MĂŒller und Krzeminski gewinnen ihre Gruppen

Nicht ohne Überraschungen ging die 2. Runde der Kreisrangliste der Herren C zu Ende, die am 18.11.21 in Plettenberg und Werdohl ausgetragen wurde. In der Gruppe 1 ĂŒberraschte der NachrĂŒcker Jörn Ossenberg (StR Altena) mit einem 2. Platz. Vor ihm rangierte nur mit dem besseren SatzverhĂ€ltnis Julian MĂŒller (Werdohl). Uwe Lenke wurde schließlich 3. dieser Gruppe und sicherte ebenfalls einen Endranglistenplatz. Karl Ritzmann belegte Platz 4 und qualifizierte sich immerhin noch fĂŒr die 1. Runde der Kreisrangliste der Herren B und gleichzeitig das NachrĂŒckerticket wenn ein Spieler fĂŒr die Endrangliste ausfĂ€llt. Dieter Elsesser (TTSG) und Thomas Gajewski (Plettenberg) schieden aus. In der Gruppe 2 gab es klarere VerhĂ€ltnisse. Dennis Krzeminski (Werdohl) gewann die Gruppe vor Sven Laugwitz (Bierbaum) und Urban Gierse (Werdohl). Den 4. Platz belegte Robin Frederik Helleberg (Bierbaum) vor Carsten Reichert (Plettenberg). Die Endrangliste findet am Dienstag, 30.11.21, 19.15 Uhr im Spiellokal von Westf. Werdohl. Hier die Ergebnisse im Einzelnen.

Kreisrangliste Senioren 50/60

Die 1. Runde der Kreisrangliste Senioren 50/60 findet in der Zeit vom 06.12.21 - 10.12.21 statt. Startberechtigt sind Senioren ab Jahrgang 1972 und Àlter. Meldeschluss der Vereinsmeldung ist der 28.11.2021. Eine Leermeldung bei Nichtteilnahme ist erforderlich.

Ergebnisse 1. Runde Kreisrangliste Herren C

Vier Gruppen spielten am 26.10.2021 in der Kreisrangliste Herren C die Sieger und Platzierten in Werdohl und Plettenberg aus. Die ersten drei jeder Gruppe qualifizierten sich fĂŒr die 2. Runde der Kreisrangliste, die am Donnerstag, 18.11.21 abermals in Werdohl und Plettenberg ausgetragen wird. Die Gruppe 1 gewann Uwe Lenke (TTSG LĂŒdenscheid) vor Urban Gierse (Werdohl) und Thomas Gajewski (Plettenberg). In der Gruppe 2 siegte Sven Laugwitz (Bierbaum) vor Ulrich Grete (Werdohl) und Dieter Elsesser (TTSG LĂŒdenscheid). Nur mit vier Spielern startete die Gruppe 3 weil Maxim Kitta (Werdohl) unentschuldigt fehlte. Robin Frederik Helleberg (Bierbaum) gewann diese Gruppe vor Julian MĂŒller (Werdohl) und Sebastian Schultz (TTSG LĂŒdenscheid). In der Gruppe 4 hatten am Ende die ersten drei 3:1 Punkte und die Satzdifferenz entschied den 3. Platz zu Ungunsten von Carsten Reichert (Plettenberg). Platz 1 und 2 musste bei gleicher Satzdifferenz ĂŒber die Balldifferenz entschieden werden. 12 BĂ€lle besser war hier Karl Ritzmann (Plettenberg) vor Dennis Krzeminski (Werdohl). Hier die Ergebnisse im Einzelnen.

Robin Frederik Helleberg gewinnt die Kreisendrangliste Herren D

Robin Frederik Helleberg (Bierbaum, 5:0/15:4) gewann ĂŒberlegen und ungeschlagen die Kreisendrangliste der Herren D, die am 30.09.2021 in Werdohl ausgetragen wurde. Auf dem 2. Platz folgte Sergej Kromm (Bierbaum, 3:2/12:8). Um die PlĂ€tze 3 - 5 gab es ein enges Rennen, deren Platzierung, bei gleicher Punktdifferenz ĂŒber die Satzdifferenz und zwischen Platz 4 und 5 sogar ĂŒber die Balldifferenz, entschieden wurde. Den 3. Platz belegte Thomas Emmerling (Bierbaum, 2:3/11:11) vor Thomas Gajewski (Plettenberg, 2:3/8:10) und Thomas Waldhauser (Werdohl, 2:3/7:9). Den 6. Platz belegte Christian Kasperzik (Bierbaum, 1:4/3:14. Hier das Gesamtergebnis. Die Ergebnisse im Einzelnen findet ihr hier.

Waldhauser und Helleberg gewinnen ihre Gruppen

Thomas Waldhauser (Werdohl, Gruppe 1) und Robin Helleberg (Bierbaum, Gruppe 2) gewannen ihre Gruppen bei der 1. Runde der Kreisrangliste Herren D, die am Dienstag, 07.09.21 in Werdohl und Plettenberg ausgetragen wurden. In der Gruppe 1 qualifizierte sich ebenfalls fĂŒr die Kreisendrangliste Sergej Kromm (Bierbaum) und Thomas Gajewski (Plettenberg) und in der Gruppe 2 Thomas Emmerling (Bierbaum) und Christian Kasperzik (Bierbaum). Ralf Springob (TTC Altena) und Maxim Kitta qualifizierten sich neben den ersten drei der Gruppen fĂŒr die 1. Runde der Kreisrangliste Herren C. Hier die Ergebnisse.

Beschlussfassung des WTTV

Der Vorstand fĂŒr Sport des WTTV hat am 21.8.2021 beschlossen, dass unter Anwendung der Vorschriften des Abschnitts M der Wettspielordnung (WO) nachfolgende Regeln mit sofortiger Wirkung in allen Spiel- und Altersklassen im ZustĂ€ndigkeitsbereich des WTTV (einschließlich seiner Bezirke und Kreise) in Kraft treten: Weiterlesen hier.

Verbandstag 2021 - 90 Jahre WTTV -

Der WTTV wurde in diesem Jahr 90 Jahre alt. Der WTTV feierte diesen Geburtstag am Vortag des Verbandstages im Hotel Gladbeck mit vielen GĂ€sten. Der Verbandstag selbst fand am 22.08.2021 ebenfalls dort statt. Ca. 143 Delegierte aus den Kreisen und Bezirken, sowie der WTTV-Gremien stimmten ĂŒber SatzungsĂ€nderungen und Änderungen zur WO ab. ZusĂ€tzlich standen Wahlen an. Der wichtigste Punkt war es, die Strukturreform auf den Weg zu bringen. 95 Delegiertenstimmen waren dazu erforderlich. Am Ende stimmten 102 dafĂŒr. Aus Kreissicht erfreulich war die Wiederwahl von Arnd Katzke zum Vorsitzenden des Verbandsgerichts und Edgar Schwarzkopf zum Vorsitzenden des Verbandsspruchausschuss Ost.

Kreistag 2021 - Kreismeisterschaften fallen aus -

Der möglicherweise vorletzte regulĂ€re Kreistag fĂŒr den Tischtenniskreis LĂŒdenscheid wurde vom SV Affeln am 18.08.2021 in Affeln ausgetragen. Bereits in der Saison 2023/24 werden im Westdeutschen Tischtennisverband, nach dem Verbandstagsbeschluss vom 22.08.2021, die Kreise abgeschafft. An deren Stelle treten dann 13 neu gestaltete Bezirke. Der Kreis LĂŒdenscheid bildet einen Bezirk mit den Kreisen Siegen/Olpe und dem ehemaligen Kreis Iserlohn. Sportwart Edgar Schwarzkopf stellte in seinem Bericht fest, dass in der neuen Saison 7 Mannschaften weniger starten als im Vorjahr, was möglicherweise auch teilweise der Pandemie zuzuschreiben ist. Ansonsten gab es nicht viel zu berichten, da die Saison vorzeitig abgebrochen wurde. Weil wegen Corona auch weniger Ausgaben getĂ€tigt wurden, viel der Kassenbericht, der vom Kreiskassenwart Gerd Sauer vorgetragen wurde, mit einem deutlichen Plus aus. Die Versammlung beschloss die Kreismeisterschaften, die Anfang September beim TTC Altena stattfinden sollten, wegen den steigenden CoronafĂ€llen und der fehlenden Impfungen des Nachwuchses, auch in diesem Jahr ausfallen zu lassen. Des Weiteren wurde intensiv ĂŒber die Strukturreform und die Saison 2021/22 diskutiert. Zwischenzeitlich steht fest, dass die Saison wie geplant gestartet und im Gegensatz zum Vorjahr auch wieder mit Doppeln gespielt wird. Bei den Wahlen gab es keine Überraschungen. Im Vorfeld wurde der Breitensportbeauftragte David Schröck mit einem PrĂ€sent verabschiedet. Seinen Platz nimmt Markus Born ein, der auch im Amt des 2. Vorsitzenden ebenso wie Edgar Schwarzkopf als Sportwart einstimmig von der Versammlung bestĂ€tigt wurde. Zum 2. KassenprĂŒfer wurde Marvin SchĂŒle (Halver) gewĂ€hlt. Unter Punkt Verschiedenes wurden 2 Mini-Tischtennistische und eine SchlĂ€gertasche mit 19 SchlĂ€gern den Vereinen als Geschenk ĂŒbergeben, die die meisten Mannschaften in den letzten 5 Jahren gemeldet hatten. In diesem Vergleich belegte Bierbaum Platz 1, TTC Altena Platz 2 und Neuenrade Platz 3. Nach 90 Minuten konnte der 1. Vorsitzende Edgar Schwarzkopf die harmonische Sitzung nach 90 Minuten beenden.

Rahmenterminplan, Wichtige Termine/Meldetermine 2021/2022

Zur frĂŒhzeitigen Planung hier der Rahmenterminplan fĂŒr die Saison 2021/2022. Voraussetzung ist natĂŒrlich, dass ein ordnungsmĂ€ĂŸiger Spielbetrieb bis dahin möglich ist. Hier die Meldetermine.

Strukturreform des WTTV verschiebt sich

Die fĂŒr 2022 geplante Strukturreform des WTTV verschiebt sich aufgrund der Corona-Pandemie auf das Jahr 2023. Das hat zur Folge, dass auch die Saison 2021/22 wie bisher ablaufen wird. In der Saison 2022/23 wird dann eine Auf- und Abstiegsregelung stattfinden, die der Strukturreform angepasst ist. Die Umsetzung der Strukturreform fĂŒr die Untergliederungen Bezirk/Kreise, soll dann zur neuen Saison 2023/24 umgesetzt werden.

Änderungen der WO Saison 2020/2021

Auch fĂŒr die kommende Saison 2020/2021 gibt es Änderungen in der Wettspielordnung (WO). Die wichtigsten Änderungen sind hier zusammengefasst. Einige davon sind nur fĂŒr Mannschaften auf Kreis- und Bezirksebene gĂŒltig. Die Beachtung dieser neuen - wie natĂŒrlich auch der alten - Bestimmungen erspart Ordnungsstrafen.

Wusstet ihr schon.....

  • das der Kreis LĂŒdenscheid eine weitere Homepage auf den Seiten des WTTV unterhĂ€lt und diese mit dieser HP auf den Startseiten fast identisch ist.
  • dass wir in der Bildergalerie Fotoshows von den Kreismeisterschaften ab 2009 (mehr als 500 Fotos), den Pokalendspielen ab 2008 (ebenfalls mehr als 500 Fotos) und "Alte FotoschĂ€tzchen" (121 Fotos) zum ansehen haben?
  • dass wir im Archiv die Meister ab der Saison 2002/2003, die Pokalergebnisse ab der Saison 2003/2004, die Ranglistenergebnisse ab der Saison 2004/2005, die Ergebnisse der Kreismeisterschaften ab 2004 und die Sportberichte der letzten 2 Jahre gelistet haben?
  • dass wir unter "Start/Aktuelle Bestimmungen" die fortlaufenden Änderungen der Wettspielordnung erlĂ€utert haben?
  • dass sich unter "Verwaltung" die Kreis-WO, die Auf- und Abstiegsregelung und die Stichtage der einzelnen Altersklassen befinden?
  • dass sich unter "Termine" der Rahmenterminplan, aktuelle Termine und Meldefristen, das Spieleraster, die zukĂŒnftigen Termine der KM und BM und die Wechselbörse befindet?
  • dass ihr unter "Anschriften" alle Kontakte der Kreisvereine, des Kreisnachwuchses und des Vorstandes findet?
  • dass unsere Kreis-HP seit dem Jahr 2003 online ist, sich hier mehr als 120 Seiten ansehen lassen und wir schon mehr als 1,46 Millionen Besucher hatten?

Erinnerung RegelÀnderungen

Bitte beachten:

  • Um Stammspieler auch in der nĂ€chsten Halbserie zu bleiben, muss ein Spieler pro Halbserie 2 EinzeleinsĂ€tze (ab der Saison 2020/21 3 EinzeleinsĂ€tze) haben oder diese in der Vor-Halbserie gehabt haben. Ansonsten bleibt er, bzw. wird er Reservespieler und zĂ€hlt nicht zur SollstĂ€rke.
  • Spielbereitschaft einer Mannschaft. 4 Spieler bei einer 6er‐Mannschaft, 3 Spieler bei einer 4er‐Mannschaft, 2 Spieler bei einer 3er‐ oder 2er‐Mannschaft. Hier geht es jedoch nicht um die Frage, ob die Mannschaft antreten kann, sondern um die Frage, wann sie muss! Eine Mannschaft gilt als spielbereit, wenn sie in MindeststĂ€rke in der AustragungsstĂ€tte anwesend ist.“ „Bei verspĂ€teter Spielbereitschaft einer Mannschaft bis zu 30 Minuten nach der festgesetzten Anfangszeit ist der Mannschaftskampf in jedem Fall noch auszutragen.“
  • Definition Spielbeginn/Spielende: Beginn = Aufschlag, Ende = letzter Ballwechsel
  • Im Nachwuchsbereich ist ein AufrĂŒcken aus unteren Mannschaften nicht mehr möglich. Alle Spieler mĂŒssen in den Nachwuchsmannschaften gemeldet sein, in denen sie spielen sollen. Spieler die in der entsprechenden Mannschaft nicht gemeldet sind, haben dort keine Spielberechtigung! Sie können aber jederzeit nachgemeldet werden.
  • SpielfĂŒhrer haben in Zukunft eine besondere Verantwortung. Sie sind nicht wie bisher nur fĂŒr die richtige Mannschaftsaufstellung verantwortlich, sondern auch fĂŒr die weitere Spielreihenfolge. UnterlĂ€uft dem Gastgeber beim Eintrag fĂŒr die Gastmannschaft ein Fehler und der Gast bemerkt das nicht, sind die Punkte fĂŒr den Gast verloren (natĂŒrlich auch umgekehrt). Außerdem muss der SpielfĂŒhrer im Spielbericht namentlich benannt werden.
  • Ein zeitgleicher Einsatz in zwei MannschaftskĂ€mpfen wird immer noch bestraft, aber anders gewertet (Spielverlust fĂŒr höhere bzw. Ă€ltere Mannschaften (Beispiel: BL zu KL oder Jungen zu SchĂŒler A).
    Weitere Änderungen findet ihr hier.

Die wichtigsten Bestimmungen der neuen WO im Überblick

Ab der Saison 2017/2018 gibt es im gesamten Deutschen Tischtennisbund nur noch eine Wettspielordnung. Darauf verstĂ€ndigten sich alle LandesverbĂ€nde. Das fĂŒhrt in einigen Bereichen zu erheblichen Änderungen. Daher sind die wichtigsten Änderungen unter '"Aktuelle Bestimmungen" zusammengefasst. Hier zum nachlesen.

Beratung am Tisch: Was ist erlaubt, was nicht?

Die Beratung zwischen den Ballwechseln ist ab dem 01.07.2016 erlaubt! Die Spieler dĂŒrfen jederzeit beraten werden, außer wĂ€hrend der Ballwechsel, sofern dadurch das Spiel nicht verzögert wird. Es ist also zwischen den Ballwechseln erlaubt verbale und optische Coaching-Hinweise zu geben. Dazu sind alle Personen auf der Mannschaftsbank berechtigt (Trainer, Betreuer, Spieler). Nicht erlaubt sind: 1. optische oder verbale Hinweise wĂ€hrend eines Ballwechsels. 2. Der Spieler antwortet auf den Beratungshinweis zwischen zwei Ballwechseln, es beginnt ein Dialog. 3. Der Spieler geht bewusst auf seinen Berater zu um Hinweise einzuholen, z.B. durch treten des Balles in Richtung Beraters (Verzögerung des Spiels). 4. Die Berater geben Hinweise an den Gegner ihres Spielers. Sanktionen bei Verstoß: gelbe Karte, bei Wiederholung erfolgt ein Verweis von der Box.

Unbeabsichtigter Doppelschlag ist ein regulÀrer Schlag

AnlĂ€sslich der TT-Kreismeisterschaften kam es zu Irritationen bei einem Doppelschlag. Dazu ein Zitat in Kursiv aus myTT: Im Zuge zahlreicher RegelĂ€nderungen hat der Weltverband ITTF bei den Mannschafts-Weltmeisterschaften in Moskau auch die Bestimmungen zu DoppelberĂŒhrungen ĂŒberarbeitet und neu formuliert. Demnach sind unabsichtliche DoppelberĂŒhrungen erlaubt. Diese werden als einfacher Kontakt bewertet, so dass das Spiel ohne Unterbrechung weiterlĂ€uft. Es werden nur noch absichtliche DoppelberĂŒhrungen als Fehler geahndet und mit einem Punkt fĂŒr den Gegner gewertet. Diese RegelĂ€nderung greift seit dem 01. September 2010 in allen Spielklassen des Einzel- und Mannschaftsspielbetriebs in Deutschland. Vereinfacht heißt das: BerĂŒhrt der Ball in einer Schlagbewegung z. B. den Finger und dann den SchlĂ€ger (sogenannter Doppelschlag), handelt es sich um einen regulĂ€ren Schlag.

Kreisranglisten, Kreismeisterschaften, Pokal, Mannschaftsmeister, Sportberichte

Die Ergebnisse aller Kreisranglisten, Pokalspiele, Kreismeisterschaften, Mannschaftsmeister und der Sportberichte, teilweise schon ab dem Jahr 2002, findet ihr im Archiv. Viel Spaß beim Lesen!

Bildergalerien

Unsere Bildergalerien findet ihr zwischen Links und Impressum in der Bildergalerie. Zurzeit haben wir dort 20 Bildergalerien sortiert nach Veranstaltungen! Viel Spaß beim Ansehen.

Termine der Kreis- und Bezirksmeisterschaften bis 2024

Die Termine der Kreis- und Bezirksmeisterschaften können bis 2019 (BM) und bis 2024 (KM) unter Termine / Kreis / Bezirksmeisterschaften nachgelesen werden.

To top